Der beste Schutz ist eine gute Mundhygiene

Der beste Schutz gegen Zahnkrankheiten ist eine gute Mundhygiene.

Mit der richtigen Zahnpflege sollte so früh wie möglich begonnen werden, am besten bereits, wenn das 1. Zähnchen da ist. Egal ob Sie mit der Handzahnbürste oder einer elektrischen Zahnbürste putzen - wichtig ist, dass Sie vor allem morgens nach dem Frühstück und abends vor dem Schlafengehen Ihre Zähne gründlich vom Zahnbelag (Plaque) befreien. Noch besser ist es , die Zähne nach jeder Mahlzeit zu putzen bzw. auch nach dem Verzehr von Süßspeisen zwischendurch.

Zur perfekten Mundhygiene gehört auch die Reinigung der Zahnzwischenräume.
Die Zahnbürste allein erreicht die Zahnzwischenräume nur unzureichend, deshalb sollten Sie auf den Einsatz von zusätzlichen Zahnpflegehilfsmittel, wie Zahnseide oder Zahnzwischenraumbürsten, nicht verzichten. Praktische Anleitung zur richtigen Verwendung erhalten Sie gerne bei uns. Geeignete Pflegemittel können Sie bequem im Prophylaxe-Shop der FIZ in unserem Haus erwerben.