Parodontitis (Heilungschancen)

Eine festgestellte Parodontitis erfordert im Allgemeinen eine intensive zahnärztliche Behandlung sowie häufige Kontrollen zur Beobachtung des Fortschreitens der Krankheit.

Durch eine Wurzeloberflächenbehandlung mit Emdogain® Gel (www.biora.de ) kann der verlorene Zahnhalt beispielsweise wiedergewonnen werden. Ist es im Laufe der Krankheit außerdem bereits zu Knochenverlust gekommen, kann ein Knochenaufbau mit dem Naturprodukt Bio-Oss® vorgenommen werden. Die Partikel werden dazu in den Defekt gefüllt und evtl. mit einer Membran abgedeckt, damit der Knochen ungestört heilen kann. Durch diese Methode kann auf eine weitere Operation zur Gewinnung von Knochen verzichtet werden.

Nachdem dieses Behandlungsprogramm abgeschlossen ist, stellen wir für Sie,
zur Verhinderung einer Neuentstehung der Krankheit, gerne ein besonderes Prophylaxeprogramm auf.